Transport und Verkehr Güterverkehr. 3,2 Mrd. t Gütertransport Mehr erfahren. Frachtaufkommen auf ausgewählten Flughäfen in Deutschland.

Unternehmen müssen mit Rohstoffen oder anderen Zulieferungen versorgt werden, Konsumentinnen und Konsumenten mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern.

Die Transporte ermöglichen erst die heutige modal split güterverkehr deutschland Produktion sowie das breite Warenangebot. Rund 3 Millionen Beschäftigte arbeiten hier. Der Güterverkehr ist ein stark wachsender Teilbereich des Verkehrs.

Er ist gekennzeichnet durch wachsende Modal split güterverkehr deutschland bei den Transporten sowie durch stark steigende Umweltbelastungen.

Bahn und Schiff sind im Vergleich die umweltfreundlicheren Verkehrsmittel. Worum geht es genau?

Modal split güterverkehr deutschland

Dazu zählen zum Beispiel die Belieferung von Industrieunternehmen mit Rohstoffen modal split modal split güterverkehr deutschland deutschland die Belieferung eines Supermarktes mit frischen Lebensmitteln. Nicht dazu zählen Kurierfahrten oder die Auslieferung von Post mit dem Auto oder dem Fahrrad, die Beförderung von Personen oder die Anfahrten von Handwerksunternehmen zu ihrem Einsatzort.

Der Güterverkehr wird nach Verkehrsmitteln gegliedert. In Fachveröffentlichungen findet sich sehr häufig auch der Begriff kombinierter Modal split güterverkehr deutschland.

Darunter wird die Kombination von verschiedenen Verkehrsträgern verstanden.

Modal Split - Güterverkehr

Dabei wird die Ladung meist in Containern befördert. Wird für den Güterverkehr die zurückgelegte Entfernung in Kilometern mit den beförderten Tonnen multipliziert, ergibt sich die Güterverkehrsleistung in Tonnenkilometern tkm.

Dieser gibt Aufschluss darüber, welche Verkehrsmittel benutzt werden. Danach folgen der Eisenbahnverkehr mit 17 Prozent und die Binnenschifffahrt mit 8 Prozent.

Transportiert wird alles, was beweglich ist.

Modal split güterverkehr deutschland

So werden Kohle, rohes Erdöl und Erdgas weit überwiegend mit Binnenschiffen und der Eisenbahn transportiert. Warum nimmt der Link zu?

Mode Choice

modal split güterverkehr deutschland Der Verkehr allgemein hat in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen, der Güterverkehr jedoch noch stärker als der Personenverkehr. Während im Jahr insgesamt knapp 3,8 Modal split güterverkehr deutschland Tonnen Güter befördert wurden, waren es rund 4,6 Milliarden Tonnen.

Modal-Split im Güterverkehr nach Tonnenkilometern

Auch die Beförderungsleistung ist gestiegen, von rund Milliarden Tonnenkilometern tkm auf knapp Milliarden tkm. Modal split güterverkehr deutschland Jahr gab es rund Bis wird mit einer weiteren starken Zunahme gerechnet, so das Bundesverkehrsministerium.

Es geht in seiner Prognose aus dem Jahr von einem Anstieg des Güterverkehrs tkm modal split güterverkehr deutschland insgesamt 38 Prozent gegenüber aus. Grund dafür ist vor allem das Wachstum des internationalen Handels.

Servicemenü

So wird der grenzüberschreitende Verkehr um voraussichtlich 42 Prozent zunehmen und der Transitverkehr um 52 Prozent. Demgegenüber liegt das Wachstum modal split güterverkehr deutschland Binnenverkehrs mit 31 Prozent unter dem Gesamtwachstum — der Anteil des Binnenverkehrs am Güterverkehr nimmt also ab.

Modal split güterverkehr deutschland

Hinzu kommt, dass wegen der Lage Deutschlands in Europa auch der sogenannte Durchgangsverkehr beziehungsweise Transitverkehr stark wächst. Beispiele sind die Verbindungen zwischen Polen und den Niederlanden sowie zwischen Polen und Frankreich.

Auch Veränderungen bei Konsumgewohnheiten wirken modal split güterverkehr deutschland auf den Güterverkehr aus.

Modal split güterverkehr deutschland

So wächst der Markt der sogenannten Kurier- Express und Päckchen deutschland noch stärker als der gesamte Güterverkehrsmarkt.

Modal split güterverkehr deutschland den Jahren und betrug der Anstieg rund 87 Prozent. Dieses Wachstum stellt vor allem Städte vor Herausforderungen. Wie kommt es zu den Belastungen?

Modal split güterverkehr deutschland

Verkehr nimmt in vielfältiger Weise die Umwelt in Anspruch und führt zu Belastungen. Verkehr benötigt Fläche sowie Energie und er belastet Luft und Klima.

Verkehrsleistungen

Hinzu kommt, dass Verkehrslärm krank machen kann. Damit nimmt die Verkehrsfläche mehr als ein Drittel der gesamten Modal split güterverkehr deutschland und Verkehrsfläche ein 13,8 Prozent. Von bis ist der Anteil der Verkehrsfläche somit um 10 Prozent gewachsen.

Modal split güterverkehr deutschland

Im internationalen Seeverkehr fahren die Schiffe überwiegend mit Schweröl, also dem Rückstand aus der Erdölverarbeitung. Etwa ein Viertel des Primärenergieaufwands in Deutschland entfällt auf den Verkehr, wiederum rund 30 Prozent davon benötigt der Güterverkehr.

Modal split güterverkehr deutschland und stieg der Energieverbrauch des Güterverkehrs um rund 35 Prozent.

Verkehr führt zu Treibhausgasemissionen, vor allem Kohlendioxid. Der Verkehr verursacht einen bedeutenden Teil modal split güterverkehr deutschland Luftschadstoffemissionen. Doch wegen der Zunahme des Verkehrs modal split güterverkehr deutschland die Verbesserungen bei Schadstoffemissionen teilweise wieder ausgeglichen.

Warum nimmt der Güterverkehr zu?

Während der Güterverkehr insgesamt zugenommen hat, haben sich die Anteile der Verkehrsträger deutlich verschoben. Heute haben Bahn und Binnenschifffahrt nur noch einen Anteil von insgesamt 26 Prozent.

So sind viele Rastplätze entlang der Modal split güterverkehr deutschland überlastet.

Modal split güterverkehr deutschland

Zudem sind die Arbeitsbedingungen oft schlecht und die Beschäftigungsverhältnisse unsicher. Das gilt sowohl im Fernverkehr als auch bei Paketdiensten.

Auch der Umfang der besonders umweltbelastenden Luftfracht hat stark zugenommen.

Ausgehend von einem sehr geringen Umfang im Jahr haben sich die Gütertransporte per Modal split güterverkehr deutschland auf 1,5 Milliarden tkm verdreifacht.

Wie unterscheiden sich die Verkehrsmittel?

7 Bemerkungen

  1. Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Geben Sie wir werden besprechen.

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *